Persönlich für Sie da

0228 - 43 33 43 06

Kontaktieren Sie uns!

AGB als Veranstalter

Sehr geehrter Reisegast!

Wir möchten Ihnen eine angenehme und erholsame Reise vermitteln. Die folgenden Reise- und Geschäftsbedingungen werden Bestandteil des zwischen Ihnen und Polonia Travel geschlossenen Reisevertrages. Welche Leistungen wir erbringen und welche Verbindlichkeiten Sie uns gegenüber haben, sollten Sie vor Reiseantritt wissen. Mit der Buchung erkennen Sie folgende Reisebedingungen an:

1) Vertragsgegenstand/Rechtsgrundlage

Die vertragliche Leistungspflicht Polonia Travel besteht in der Verschaffung der vertraglich vereinbarten Reiseleistungen (einzelne Reiseleistungen oder eine Gesamtheit von Reiseleistungen, diese nachfolgend „Reisepakete“ genannt) an den Auftraggeber/Reiseanmelder.

2) Anmeldung:

Mit Ihrer Reiseanmeldung bieten Sie Polonia Travel Abschluss eines Reisevertrages verbindlich an. Die Anmeldung kann mündlich, fernmündlich oder schriftlich vorgenommen werden. Der Reisevertrag kommt mit der Annahme der Anmeldung durch Polonia Travel zustande. Der Auftraggeber verpflichtet sich ausdrücklich, für die vertraglichen Verpflichtungen aller in der Anmeldung aufgeführten Personen einzustehen. Der Reisevertrag kommt erst zustande, wenn Polonia Travel dies schriftlich bestätigt.

3) Gepäck:

Bei Flugreisen sind die Reisegepäckhinweise, wie z.B. Freigepäck- und Handgepäckangaben der jeweiligen Fluggesellschaften zu beachten. Für Beschädigungen, Diebstahl oder Verwechselungen übernehmen wir keine Haftung. Jedes Gepäckstück muss mit Namen gekennzeichnet sein.

4) Versicherungen:

Es besteht die Möglichkeit, über Polonia Travel Reisen u.a. Reisekranken-, Reiseunfall-, Reisegepäck- und Reiserücktrittskosten-Versicherung abzuschließen. Es wird empfohlen bei Auslandsreisen eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen.

5) Leistung:

Die vertraglichen Leistungen richten sich nach unserer Leistungsbeschreibung im Angebot sowie unsere hierauf bezugnehmenden Angaben in der Vertragsbestätigung. Alle genannten Preise basieren auf den zurzeit gültigen Tarifen für den angefragten/ gebuchten Reisezeitraum, den aktuellen Beförderungstarifen und der Einhaltung der vereinbarten Zahlungsziele und den Beträgen gemäß der aktuellen Bestätigung/Rechnung.

6) Leistungsänderungen:

Änderungen oder Abweichungen einzelner Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsschluss notwendig werden und die von uns nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind gestattet, soweit die Änderungen oder Abweichungen nicht Polonia Reisen verschuldet sind, nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen. Eventuelle Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet sind. Ergänzungen, Veränderungen, Sonderwünsche und Zusatzleistungen bedürfen der Schriftform.

7) Zahlungsbedingungen:

a) für individuelle Gäste ( 1-14 Personen): 20 % des gesamten Preises ist innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Buchungsbestätigung / Rechnung fällig 80 % der restliche Betrag soll bis 31 Tage vor Anreise auf unserem Konto eingegangen sein

b) für Gruppen ab 15 Personen: die genaue Regelung entnehmen Sie bitte der Auftragsbestätigung.

Sollte die Zahlung aus irgendeinem Grund bei uns nicht rechtzeitig eingegangen sein, behalten wir uns das Recht vor, die Buchung zu stornieren und Ihnen eine Stornierungsgebühr in Rechnung zu stellen. Stornogebühren sind immer sofort fällig.

Flug- sowie Reiseversicherungskosten sind sofort nach Erhalt der Buchungsbestätigung / Rechnung fällig.

8) Rücktritt/Kündigung:

a) für individuelle Gäste ( 1-14 Personen): Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Die Stornokosten des Reisepreises mit eigner bzw. Busanreise werden nach dem Zeitpunkt des Zugangs der schriftlichen Rücktrittserklärung wie folgt berechnet:

bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 25%
ab dem 30. Tag vor Reiseantritt 35%
ab dem 21. Tag vor Reiseantritt 60%
ab dem 14. Tag vor Reiseantritt 70%
ab dem 07. Tag vor Reiseantritt 90%
am Anreisetag oder bei Nichtanreise 95%

b)Die Stornierung einer Reise mit einer Flugleistung kann nur durch die vollständige Bezahlung des Flugpreises erfolgen. Die übrigen Leistungen z.B. für Hotelaufenthalt werden nach den pauschalierten Kostenerstattungen entsprechend 8a) mit dem zutreffenden Stafel berechnet.

c) für Gruppen ab 15 Personen: Die genaue Regelung entnehmen Sie bitte der Auftragsbestätigung.

9) Kündigung infolge höherer Gewalt Erschwerung, Gefährdung oder Beeinträchtigung erheblicher Art durch nicht vorhersehbare Umstände wie Krieg, innere Unruhen, Epidemie, hoheitliche Anordnungen (Entzug der Landesrechte, Grenzschließungen), Naturkatastrophen, Havarien, Zerstörung von Unterkünften oder gleichwertige Fälle berechtigen beide Teile zur Kündigung.

10) Haftung:

Polonia Travel haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmanns für die gewissenhafte Reisevorbereitung, die sorgfältige Überwachung und Ausführung der Leistungsträger, die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Reiseleistungen, sowie die ordnungsgemäße Leistungserbringung der Vertragspartner.

11) Haftungsbeschränkung:

Polonia Travel tritt in Bezug auf die Flüge, Transfer, Reisebusse, Gaststätten, Hotels, Zimmervermietung, Gästeführungen, Kur und Wellnesspakete, Eintritte usw. nur als Vermittler auf und übernimmt insoweit keine Haftung für Beschädigungen, Unglücksfälle, Verluste etc.

a) Eine Beteiligung an gemeinsamen Ausflügen, Führungen usw. geschieht auf eigene Gefahr

b) Polonia Travel haftet nicht für die Verspätung von Abflügen oder Abfahrten und Leistungsstörungen oder Mängel, soweit diese bei Leistungen auftreten, die ausdrücklich als Fremdleistungen in der Reisebeschreibung bezeichnet sind. Das gilt insbesondere für Zusatzprogramme im Verlauf der Reise. Unberührt bleiben Vermittlerpflichten.

c) Die Haftung von Polonia Travel - gleich aus welchen Rechtsgründen - ist insgesamt unter Einschluss des gezahlten Reisepreises auf die Höhe des dreifachen Reisepreises beschränkt

12) Ansprüche aus dem Reisevertrag sind innerhalb eines Monats nach dem vertraglichen vereinbarten Rückkehrdatum schriftlich bei uns geltend zu machen, anderenfalls erlöschen sie.

13) Mitwirkungspflicht des Reisenden:

Der Auftraggeber bzw. Teilnehmer seiner Reise ist/sind verpflichtet, bei aufgetretenen Leistungsstörungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mitzuwirken, eventuelle Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. Der Kunde ist insbesondere verpflichtet, seine Beanstandungen unverzüglich der örtlichen Reiseleitung oder Polonia Travel zur Kenntnis zu geben. Dieser ist beauftragt, für Abhilfe zu sorgen, sofern dies möglich ist. Unterlässt es der Auftraggeber schuldhaft, einen Mangel anzuzeigen, so tritt ein Anspruch auf Minderung nicht ein.

14) Datenschutz:

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden elektronisch verarbeitet und genutzt, soweit sie zur Vertragsdurchführung und zur Kundenbetreuung erforderlich sind. Sie sind gemäß den einschlägigen, datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere dem Bundesdatenschutzgesetz, geschützt.

Polonia Travel

Oberdorfstr. 3
53859 Niederkassel

Tel.:  0228 43 33 43 06
Fax.: 0228 43 33 43 08

Mail: info (@) poloniatravel.de

Unsere Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.:         09:00 - 13:00 Uhr
                        14:30 - 18:00 Uhr
Samstag:       10:00 - 13:00 Uhr
und nach Vereinbarung